Warum du keine Buchung stornieren solltest

Drivy Community Blog-Why you should never cancel a booking.png

Niemand mag es, versetzt zu werden – insbesondere dann nicht, wenn die weiteren Pläne davon betroffen sind. Stell dir vor, dein Auto würde dir kurz vor dem Urlaub oder einem wichtigen Meeting auf einmal nicht mehr zur Verfügung stehen. So einen Stress und solche Frustration möchte man sich wirklich ersparen.

Warum ist das wichtig?

Die Stornierung einer bestätigten Fahrt verringert das Vertrauen, dass Fahrer in unsere Plattform haben. Da der Service dadurch unzuverlässig wirkt, möchten Fahrer oftmals hinterher keine erneute Buchung auf Drivy machen. Sie schreiben dir vielleicht aus Frust sogar noch eine schlechte Bewertung, und erzählen auch ihren Bekannten davon. Das ist unschön für alle Involvierten: den Fahrer, dich und uns.

Als Autobesitzer und Teil der Drivy Community ist es daher wichtig, dass du deine Abmachungen einhältst, sobald eine Buchung bezahlt wurde.
calendar-edit (1).png

So kannst du es vermeiden

  • Halte deinen Kalender auf dem neuesten Stand.

Damit dein Auto für alle seine Buchungen auch sicher verfügbar ist, solltest du deinen Kalender regelmäßig aktualisieren. Wenn du unsicher bist, ob dein Auto an bestimmten Tagen oder Zeiten verfügbar sein wird, ist es besser, wenn du es vorerst als nicht verfügbar angibst. So kannst du zu späterer Zeit immer noch die Verfügbarkeit ändern, musst aber keine Buchungen ablehnen.

  • Vertrau unserem Verifizierungsprozess.

Du brauchst keine Bedenken über unehrliche Fahrer haben. Jeder Fahrer, der eine Drivy Open Anmietung macht, muss sich über unser System verifizieren, bevor er oder sie Zugang zu deinem Auto bekommt. Unsere AI-gelenkte Verifizierungssoftware kontrolliert dabei deren Dokumente und scannt ihr Gesicht, um eine Übereinstimmung zu bestätigen. Sieh hier, wie das funktioniert.

⚠️ Ein letzter Tipp...

Wir beobachten Stornierungsraten. Solltest du wiederholt Buchungen aus ungerechtfertigten Gründen stornieren, werden wir möglicherweise deinen Eintrag deaktivieren und deinen Account stilllegen :(