So werden Fahrer verifiziert

Copy of Drivy Community Blog-How we verify drivers.png
iPhone-vetting-verification-de (1).gif

Wenn dein Auto mit Drivy Open ausgestattet ist, musst du nicht länger Treffen mit den Fahrern für die Schlüsselübergabe planen. Trotzdem müssen wir natürlich dafür sorgen, dass du den Fahrern vertrauen kannst, die dein Auto buchen. Deshalb übernehmen wir die Aufgabe der Verifizierung schon vorher, damit du das nicht machen musst.

Wie funktioniert das?

Jeder Fahrer, der ein Open Auto buchen möchte, muss einen ausführlichen Verifizierungsprozess durchlaufen. Zuerst werden sie dazu aufgefordert, ihren Führerschein und einen amtlichen Ausweis zu fotografieren. Danach müssen sie sich filmen und währenddessen unsere Anweisungen befolgen. Unsere Software erfasst dann ihr Gesicht und kontrolliert es zusammen mit den angegebenen Dokumenten - damit bestätigt wird, dass alle Angaben korrekt sind und wir sicher wissen, wer da am Steuer sitzt.

Sollte das Programm zu keinem eindeutigen Ergebnis kommen, übernimmt unser Team selbst die Kontrolle und prüft die Dokumente sowie die Gesichtserfassung. So sieht das ganze aus:


Gut zu wissen: Fahrer mit schlechten Bewertungen können keine Drivy Open Autos buchen.

iPhone-vetting-id-scan-de.gif
iPhone-vetting-facial-recognition-1-de.gif
iPhone-vetting-facial-recognition-2-de.gif